top of page

Di., 13. Juni

|

Kijamii Cafe

Auf Kaffee und Kuchen mit Christina Hunger-Schoppe

Zwanglose, informelle Gesprächsrunde zwischen Christina Hunger- Schoppe und uns Studierenden. Wie hat sie ihre Fachrichtung gewählt? Welche persönlichen Erfahrungen und Meinungen prägten welche ihrer Entscheidung, und waren das immer die richtigen?

Auf Kaffee und Kuchen mit Christina Hunger-Schoppe
Auf Kaffee und Kuchen mit Christina Hunger-Schoppe

Zeit & Ort

13. Juni 2023, 14:30 – 16:30

Kijamii Cafe , Oberstraße 4, 58452 Witten, Deutschland

Über die Veranstaltung

Um dabei zu sein sein ist eine Anmeldung notwenig! 

Wie sieht der Alltag von wissenschaftlich Arbeitenden an der Uni aus? Warum sollte ich gerade diese psychotherapeutische Schule wählen? Und schaut man als Psycholog:in noch Psychothriller?

Studieren heißt für viele von uns ganz viele Fragen haben. Neben inhaltlich-fachlichen Fragen stellen wir uns vor allem solche Fragen, die das eigene Leben, das spätere Schaffen und unsere Karriere betreffen.

Im Sinne dieser Suche nach Orientierung, gut gemeinten Ratschlägen, Erfahrungen und informierten Meinungen, steht die Event-Reihe “Auf Cafe & Kuchen mit… ”.

Jedes Event wird eine zwanglose, informelle Gesprächsrunde zwischen einem Gast oder einer Gästin und maximal 25 Studierenden sein. Wir freuen uns, Fragen verschiedener Arten zu stellen: wie wurde unser Gast bzw. unsere Gästin, was er oder sie heute lebt; wie wurde die Fachrichtung gewählt, in der er oder sie heute tätig ist;  welche persönlichen Erfahrungen und Meinungen prägten welche Entscheidung, und waren das immer die richtigen, oder auch mal die falschen?

Angesetzt ist das Event für 1.5 Stunden, bei gleichzeitig keinem strengen Ende.

Keine PowerPoint-Folien, kein Vortrag!

Das ganze Event lebt von den Fragen der Studierenden und den daraus entstehenden Diskussionen. Eine studentische Moderation des Events ist geplant; bei so einer lockeren Runde vermutlich aber gar nicht notwendig.

Ziel ist es, uns Studierenden die Möglichkeit zu geben, sowohl den Gast bzw. die Gästin, als auch die Themen aus einer neuen, unmittelbaren Perspektive kennenlernen zu können und vielleicht das eine oder andere Hilfreiche uns zur Orientierung gönnen zu dürfen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page